#raceagainstCOVID

Faster. Stronger. Together. 

Ducati chiama a raccolta tutta la community ducatista, dai Ducati Club ufficiali ai concessionari, piloti, fornitori e partner in una raccolta fondi dedicata a finanziare i programmi di riabilitazione che il Policlinico di S. Orsola di Bologna, eccellenza del territorio nonché uno dei più grandi ospedali italiani, ha sviluppato per i pazienti in convalescenza post Covid-19.

Bis Juni 2020 wollen wir die notwendigen Mittel aufbringen, um die Instrumente, die Forschung und das Personal des Policlinico di S. Orsola Hospital in Bologna zu finanzieren, das sich der ausschließlichen Versorgung von Covid-19 Rekonvaleszenten widmet.

Ducati ist seit jeher ein aktiver Teil der Region und zeichnet sich international durch sein Motor Valley of two and four wheeled masterpieces, aber auch durch seine hervorragenden medizinischen Einrichtungen aus. Die Region Emilia-Romagna ist zum nationalen Zentrum für die Behandlung von Covid-19 geworden. Ducatisti aus der ganzen Welt sind diesem Land sehr verbunden, das seit jeher die Heimat der Fabrik ist, in der die Roten von Borgo Panigale geboren werden. 

Der Spendenaufruf wurde von Mitgliedern des Ducati-Vorstands eröffnet, gefolgt von vielen anderen Mitarbeitern. Der gesammelte Betrag wurde vom Unternehmen verdoppelt und erreichte 100.000 €, den Ausgangspunkt von #raceagainstCOVID.

Wie kann ich spenden?

 Sie können ONLINE spenden

Über die Go Fund Me platform, geht Ihre Spende direkt an das Policlincico di S. Orsola Hospital in Bologna. 

Sie können OFFLINE spenden

Mittels einer Banküberweisung an: “Azienda Ospedaliero Universitaria di Bologna per sanità di Bologna per COVID-19”:

  • IBAN: IT68E0306902480100000300027
  • SWIFT CODE: BCITITMM
  • Cause: “raceagainstCovid donation 

Dann teilen Sie uns Ihre Spende an donate@ducati.com mit, damit wir Ihnen danken und die Kampagne korrekt aktualisieren können.

Finden Sie mehr über das Projekt heraus, das wir unterstützen

Nach der Notsituation sind Forschung, Rehabilitation und Hilfe erforderlich.

Wir unterstützen das S. Orsola Hospital und die Ekzellenz unserer Region.

Die Azienda ospedaliero-universitaria di Bologna - Policlinico Sant’Orsola-Malpighi ist, was die Anzahl an Betten angeht, das größte öffentliche Krankenhaus Italiens, und nun auch Sitz der Fakultät für Medizin und Chirurgie der Universität Bologna.

Seit April 2020 ist das Poliklinikum des Krankenhauses S.Orsola Teil des nationalen italienischen Zentrums für die Intensivpflege COVID-19: ein öffentliches Gesundheitsnetz, das jederzeit genutzt werden kann, um Patienten zu helfen, die erkrankt sind oder an Coronavirus erkranken könnten.

Ziel der Spendensammlung ist es, bis Juni 2020 die notwendigen Mittel zur Finanzierung der Instrumente, der Forschung und des Personals des Policlinico di S.Orsola di Bologna zu sammeln, das sich ausschließlich der Versorgung von Patienten nach der Genesung von COVID-19 widmet.

 Ein hochspezifisches multidisziplinäres Projekt, das in die Zukunft blickt.

"Sogar bei denen, die sich erholen, hinterlässt Covid-19 oft deutliche Spuren an Organen und Systemen, die er mit seinem harten Vorgehen angegriffen hat. Lunge, Herz, Kreislaufsystem, Nieren und Gehirn sind die bevorzugten Ziele des Virus. Es kommt zu Beeinträchtigungen der Lungen-, Herz- und Nierenfunktion, das Thromboserisiko bleibt bestehen und es können auch neurologische Rückstände vorhanden sein. Um diese Patienten zu überwachen, zu behandeln und ihre Rehabilitation zu verfolgen, wurden spezielle multidisziplinäre Bereiche mit Kardiologen, Neurologen, Nephrologen, Pneumologen, Physiatristen und Spezialisten für Infektionskrankheiten eingerichtet.

Für diese Patienten werden sogar komplexe Rehabilitationsprogramme vorgeschlagen, die engagiertes Personal und spezifische Geräte erfordern, wie z.B. telemedizinische Hilfsmittel zur Fernsteuerung der Patienten, Roboter für die Patientenrehabilitation zu Hause, Ultraschall, Echokardiographen, Elektrostimulatoren der Atemmuskulatur und Instrumente, die ihre Kraft messen und sie trainieren, traditionelle aktive und passive Trainingsfahrräder (für Patienten mit Atembeschwerden, die ins Bett gezwungen werden)"

Chiara Gibertoni, Generaldirektorin des Poliklinikums von S. Orsola. 

Melden Sie sich zum Newsletter an

Durch die Eingabe Ihrer E-Mail Adresse bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand in Sachen Neuheiten und Aktionen rund um Ducati.

Sie können Ihre Registrierung jederzeit vervollständigen und Ihr Profil auf Ducati.com ändern, um personalisierte Mitteilungen zu empfangen und Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten.

Acconsenti all'informativa privacy
Inserisci una email valida