Ep.3 | Ducati World Première

Die neue
Multistrada V4
Pikes Peak

Rule all
mountains

Die Multistrada Pikes Peak ist das Modell, das die Essenz der Sportlichkeit verkörpert, ein Motorrad, das nicht nur die sportlichste Multistrada aller Zeiten ist, sondern auch das leistungsstärkste Modell im gesamten Crossover-Segment.

Ein Motorrad, das dem Asphalt gewidmet ist, das in den Kurven der Berge intensive Emotionen auslöst und auf den Kerbs jeder Rennstrecke den Adrenalinstoß der Leistung erlebt.

Präzise und effektiv in den Kurven, verfügt die V4 Pikes Peak über ein 17-Zoll-Vorderrad, geschmiedete Felgen, echten Sportreifen sowie ein elektronisches Öhlins-Fahrwerk.

Aufregend und adrenalingeladen wird er vom V4 Granturismo-Motor angetrieben, der 170 PS bei 10.500 Umdrehungen pro Minute leistet und dank neuer elektronischer Steuerungsstrategien hohe Leistungen bei sportlicher Fahrweise garantiert.

Racing Stil Das 17-Zoll-Vorderrad macht das Fahrverhalten reaktionsschnell und präzise. Die Felgen sind aus geschmiedetem Aluminium und führen zu einer Gewichtsreduzierung, die das dynamische Verhalten des Fahrzeugs verbessert.
Chassis Die V4 Pikes Peak ist die erste Multistrada in der Geschichte, die mit einem elektronischen Öhlins-Fahrwerk ausgestattet ist, das auf den Fahrstil des Fahrers abgestimmt ist
Ergonomie Für die Multistrada V4 Pikes Peak wurde eine spezielle Sitzposition entwickelt, um eine sportliche und effektive Sitzposition zu gewährleisten
Motor Die V4 Pikes Peak besteht aus dem V4 Granturismo mit aktualisiertem elektronischem Managementsystem, das die Leistung auf der Straße und der Rennstrecke verbessert.
Elektronik Zum ersten Mal verfügt eine Multistrada über einen Race-Fahrmodus. Weitere sportlich orientierte elektronische Updates betreffen die Wheelie-Kontrolle, den Quickshifter und die ABS-Kalibrierung.
Design Die neue "Pikes Peak"-Lackierung ist von den Farben und Grafiken der Desmosedici GP '21 inspiriert. Um ihre sportliche Ausrichtung zu unterstreichen, verfügt sie über eine Vielzahl von Komponenten aus Kohlefaser und eine niedrige, dunkle Windschutzscheibe.

Sehen Sie sich die Präsentation der neuen Multistrada V4 Pikes Peak an

Pikes Peak Livery

Inspiriert von den Farben und Grafiken der Desmosedici GP '21, mit Startnummern auf beiden Seiten des Tanks, die die Verbindung zur Welt des Rennsports unterstreichen.
ab 29'690 CHF i
Präzise, schnell, effektiv
und so leistungsstark wie eh und je.

Dynamisch und reaktionsschnell. Präzise und adrenalingeladen.

Bei der neuen Multistrada Pikes Peak bringt die Kombination aus Fahrwerk, Ergonomie, elektronischen Lösungen und hochwertigen Komponenten den Renncharakter des 170 PS starken V4 Granturismo optimal zum Ausdruck.

170 PS V4 Granturismo-Motor mit Rennsport-Elektronikstrategie

Leichter, leistungsstärker und zuverlässiger als die vorherige Generation der Zweizylindermotoren.
Mit einem Hubraum von 1158 cm³ sorgt der V4-Motor des Granturismo für ein Leistungs- und Drehmomentniveau der Spitzenklasse. Das Euro-5-konforme Triebwerk leistet 170 PS und ein maximales Drehmoment von 125 Nm bei 8.750 U/min. Die sportliche Einstellung wird durch eine Racing-Strategie für den Drehzahlbegrenzer und den Quickshifter, der schnellere Gangwechsel und extrem aggressives Herunterschalten ermöglicht, sowie durch eine noch direktere Gasannahme im High-Power-Modus unterstützt.

17-Zoll-Vorderrad mit geschmiedeten Felgen und spezieller Ergonomie

Das 17-Zoll-Vorderrad in Kombination mit der Verwendung von leichteren Marchesini-Schmiedefelgen aus Aluminium sorgt für absolute Präzision in den Kurven und eine hohe Geschwindigkeit im Scheitelpunkt. Die wichtigsten Dimensionen und ergonomische Elemente wie die Fußrasten und Lenker wurden überarbeitet, um dem Fahrer ein sportlicheres Gefühl zu geben und ein dynamisches Fahren zu ermöglichen.

Einarmschwinge und "Pikes Peak"-Lackierung

Die für die Pikes Peak-Version typischen Stilelemente wie das 17-Zoll-Vorderrad und die Einarmschwinge werden durch die funktionellen Elemente der neuen Multistrada-Generation ergänzt. Ein Look, der dank der neuen Lackierung mit beidseitigen Startnummern, die von der Grafik der Desmosedici GP '21 inspiriert ist, den Gipfel der Sportlichkeit erreicht. Der Soziussitz ist zweifarbig mit dem von oben sichtbaren "V4"-Logo.

Öhlins Smart EC 2.0 Federung

Die V4 Pikes Peak ist die erste Multistrada, die mit der elektronischen Smart EC 2.0 Öhlins Federung ausgestattet ist. Das System ist das gleiche, das auch bei der Panigale V4 S und der Streetfighter V4 S zum Einsatz kommt. Es handelt sich um ein besonders fortschrittliches System, das eine "ereignisbezogene" Anpassung an den Fahrstil des Fahrers ermöglicht. Diese von den Ducati Supersport-Motorrädern übernommene Technologie wird zum ersten Mal mit dem Riding Mode Race kombiniert, der auf die elektronische Steuerung einwirkt, um das sportliche des Motorrads voll zum Ausdruck zu bringen.

Hubraum
1,158 cc (71 cu in)
Leistung
170 hp (125 kW) @ 10,500 rpm
Drehmoment
125 Nm bei 8,750 U/min
Gewicht trocken
214 kg
Sicherheitsausstattung
Riding Modes, Power Modes, Bosch Kurven-ABS, Ducati Traction Control (DTC), Ducati Wheelie Control (DWC), Daytime Running Light, Ducati Cornering Light (DCL), Ducati Brake Light, Vehicle Hold Control (VHC), Blind Spot Detection (BSD),
Service-Intervall
15,000 km / 24 Monate
Ventilspiel-Kontrolle (km)
60.000 km
Garantie
48 Monate, ohne Kilometerbegrenzung
Technische Daten
Geschmiedete 17" Marchesini Aluminiumfelgen

Die Felgen sind aus geschmiedetem Aluminium und ermöglichen eine erhebliche Gewichtseinsparung bei den ungefederten Massen. Sie sorgen für eine beträchtliche Geschwindigkeit und eine Verbesserung des dynamischen Verhaltens des Motorrads. Die V4 Pikes Peak-Schmiedefelge wiegt 2,7 kg weniger als die Multistrada V4/V4S-Gussfelgen, was zu einer Gesamtentlastung des Fahrzeugs von rund 4 kg beiträgt.

Pirelli Diablo Rosso IV Reifen

Die neuen Pirelli Diablo Rosso IV Reifen (120/70-17 vorne 190/55-17 hinten) unterstützen die Sportlichkeit der Multistrada V4 Pikes Peak und bestätigen ihren rein leistungsorientierten Charakter.

Fahrwerksdimensionen

Die Neigung der Multistrada V4 Pikes Peak beträgt 25,75° (+ 1,25° gegenüber der Multistrada V4). Der Nachlauf beträgt jetzt 120 mm (+0,5 mm gegenüber der Multistrada V4) und die Radstandsgeometrie 1.595 mm (+0.028 mm gegenüber der Multistrada V4). Diese neuen Werte verleihen der Multistrada V4 Pikes Peak die für sportliche Motorräder typischen Fahreigenschaften, ohne den Komfort in jeder Situation zu beeinträchtigen.

Führendes Bremssystem

Die Bremsanlage der neuen V4 Pikes Peak gehört zur Spitze des Segments und ist direkt von der der Panigale V4 abgeleitet. Vorne besteht die Anlage aus Bremsscheiben mit 330 mm Durchmesser und Brembo Stylema Monobloc-Bremssätteln, wie bei der Multistrada V4 S, die mit den Belägen der Panigale V4 ausgestattet sind. Hinten verfügt das System über eine einzelne Scheibe mit 265 mm Durchmesser und einen Brembo-Schwimmsattel.

Fußrasten

Die Fußrasten sind höher (+ 10 mm) und nach hinten versetzt (+ 10 mm), um eine aggressivere und effektivere Fahrposition zu ermöglichen.

Lenkergeometrie

Der Lenker ist schmaler, niedriger und hat eine weniger ausgeprägte Biegung. Dies garantiert dem Fahrer ein besseres Gefühl beim sportlichen Fahren, während ein ausgezeichnetes Maß an Komfort beibehalten wird.

Niedriges Windschild

Ganz in der Tradition der Pikes Peak hat die neue Multistrada auch ein niedriges Windschild, die ihre Sportlichkeit unterstreicht, ohne den Schutz von Fahrer und Beifahrer zu beeinträchtigen, die wie auf jedem echten Sporttourer auch längere Strecken bewältigen können.

Italienisches Design. Multistrada Stil

Das Centro Stile Ducati hat sein Augenmerk auf die perfekte Verbindung von Form und Funktion gerichtet, mit dem Ziel, dem Fahrer eine ideale Ergonomie zu bieten und so das Leistungsverhalten der Multistrada V4 Pikes Peak zu verbessern.

Form follows Function

Die technischen und funktionellen Elemente werden so in Designelemente umgewandelt. Vom Radar bis zu den aerodynamischen Anbauteilen, vom Windschild bis zum Cockpit, von den Bedienelementen am Lenker bis zum Fach am Kraftstofftank - alles wurde perfekt in das Design des Motorrads integriert.

Neue “Pikes Peak” Lackierung

Die sportliche Anmutung des Motorrads wird durch die spezielle "Pikes Peak"-Lackierung verstärkt, die sowohl in den Farben als auch in der Grafik von der Desmosedici GP '21 inspiriert ist; sogar die Startnummern auf beiden Seiten des Kraftstofftanks tragen dazu bei, die enge Verbindung mit der Welt des Wettbewerbs zu unterstreichen.

Komponenten aus Kohlefaser

Um die sportliche Ausrichtung der neuen Multistrada V4 Pikes Peak weiter zu unterstreichen, sind "Schnabel" und vorderer Kotflügel aus Kohlefaser gefertigt.

Leistungsorientierte Elektronik

Die neue Elektronik ist vom Supersport inspiriert. Dazu gehört die Einführung des Riding Mode Race, der auf die wichtigsten elektronischen Systeme einwirkt, um maximale Leistung zu erzielen. Diese lassen sich über die beleuchteten Lenkerarmaturen mit Joystick und das 6,5-Zoll-TFT-Dashboard mit Optical Bonding-Technologie für optimale Sicht bei Tag und Nacht leicht bedienen.

Die Multistrada V4 Pikes Peak übernimmt auch das fortschrittliche und ausgeklügelte Elektronikpaket der Multistrada V4 S, zu dem unter anderem die Radartechnologie vorne und hinten gehört, die adaptive Geschwindigkeitsregelung (ACC) und die Blind Spot Detection (BSD) ermöglicht.

Cornering ABS

Die Brembo-Bremsanlage der Multistrada V4 Pikes Peak verwendet das Bosch 10.3ME ABS-System mit Kurvenfunktion, das speziell auf die sportlichen Eigenschaften des Motorrads abgestimmt wurde. Sie ist in drei Stufen einstellbar, die serienmäßig mit verschiedenen Fahrmodi kombiniert sind.

Ducati Wheelie Control (DWC)

Die Wheelie Control-Strategie wurde aktualisiert, wobei der Schwerpunkt eindeutig auf der Leistung auf der Straße und auf der Rennstrecke liegt. Insbesondere ist das System bei impulsiven Fahrmanövern, wie sie beim Sportfahren üblich sind, wesentlich präziser und genauer.

Ducati Traction Control (DTC)

Als integraler Bestandteil des Ducati Safety Packs befindet sich die Ducati Traktionskontrolle der Multistrada V4 Pikes Peak in ihrer bisher fortschrittlichsten Entwicklungsphase. Das DTC integriert die Daten der IMU für ein Gripverlustmanagement, das den Bedürfnissen des Fahrers Rechnung trägt.

Vehicle Hold Control (VHC)

Die Vehicle Hold Control ermöglicht ein sicheres und komfortables Anfahren auch in schwierigen Situationen, z. B. an einem Berg, indem sie den Bremsdruck beim Anfahren autonom steuert und dem Benutzer nur die Kontrolle über die Bremse überlässt.

Adaptiver Tempomat

Das perfekt in die Multistrada Pikes Peak integrierte Frontradar steuert die Funktion der adaptiven Geschwindigkeitsregelung (ACC), die durch kontrolliertes Abbremsen und Beschleunigen automatisch den Abstand zum Vordermann anpasst.

Toter-Winkel-Erkennung

Die unter den Scheinwerfern untergebrachte Heckradartechnologie kann herannahende Fahrzeuge im so genannten toten Winkel erkennen und melden, d. h. in dem Bereich, der weder direkt vom Fahrer noch über den Rückspiegel sichtbar ist.

Hands Free Zündung

Die Multistrada V4 Pikes Peak verfügt über ein Hands-Free-Startsystem, das die höchsten Sicherheitsstandards garantiert. Dank dieses Systems kann der Fahrer den Schlüssel einfach in der Tasche lassen und den Motor mit der Hand starten.

Scheinwerfer und Blinker

Die Ducati Multistrada V4 Pikes Peak ist serienmäßig mit Voll-LED-Leuchten und einem Frontscheinwerfer mit Tagfahrlicht und Abbiegelicht ausgestattet. Das Rücklicht ist mit der Ducati Brake Light Funktion ausgestattet, die bei einer plötzlichen Bremsung die Ducati Brake Light Funktion aktiviert.

Konfigurieren Sie Ihre Multistrada V4 Pikes Peak

Rufen Sie den Ducati Konfigurator auf und entdecken Sie das Zubehör, das Ihre Multistrada V4 Pikes Peak einzigartig macht.

Jetzt konfigurieren
Jetzt konfigurieren
Präzision wird in pure Leistung umgesetzt

Die Multistrada V4 Pikes Peak ist ein technologisch fortschrittliches Motorrad für alle, die den Nervenkitzel des sportlichen Fahrens lieben, insbesondere auf bergigen Kurven oder auf einer Rennstrecke.

Sie ist schnell und präzise und überrascht durch die Leichtigkeit, mit der sie bereits am Kurveneingang die Linie schließt, auch wenn das Gas betätigt wird: Das Motorrad fährt buchstäblich dorthin, wohin sich die Augen des Fahrers wenden.

Steigen Sie auf und erleben Sie das Rennsporterlebnis.

Beherrsche jeden Kilometer.
Und jede Kurve.

Bekleidung

Händler kontaktieren

Kontaktieren Sie Ihren Ducati Händler für mehr Informationen zur neuen Ducati Multistrada V4 Pikes Peak.

Händler kontaktieren

Melden Sie sich zum Newsletter an

Durch die Eingabe Ihrer E-Mail Adresse werden Sie stets auf dem neuesten Stand in Sachen Neuheiten und Werbeaktionen von Ducati sein.

Sie können sich jederzeit registrieren und Ihr Profil auf Ducati.com erstellen, um personalisierte Mitteilungen zu empfangen und Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu
Geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein