Die neue Panigale V4 SP

Time Attack

Ducati erweitert die Panigale V4 Familie mit der Einführung der nummerierten Panigale V4 SP, die nach vielen Jahren die Rückkehr der Initialen "SP" (Sport Production) auf der Verkleidung eines Ducati Supersportmotorrads bestätigt. Diese Abkürzung, die zum ersten Mal auf der legendären Ducati 851 eingeführt wurde, kennzeichnete jene Versionen, die die Grundlage für die Entwicklung der Rennmotorräder darstellten und die bereits im Rahmen des früheren Sport Production Championship zum Einsatz kamen. Noch heute wird bei Ducati die Abkürzung "SP" für Serienmotorräder mit spezifischer technischer Ausstattung verwendet, die sie noch schneller auf der Rennstrecke machen.

Erleben Sie die 3. Episode der Ducati-Weltpremiere

Erfahren Sie von Alessandro Valia alles über die neue SuperSport 950 und Panigale V4 SP

Farbe

Winter Test Lackierung in mattschwarz mit hellen roten Details und gebürstetem Aluminum-Tank
39´900 CHF i
  • Black Livery
Leistung
157.5 kW (214 PS) bei 13,000 U/Min
Drehmoment
124.0 Nm (91.5 lb-ft) bei 9,500 U/Min
Trockengewicht
173 kg
Standardausstattung
Ducati Power Launch (DPL), Ducati Quick Shift (DQS) up/down EVO 2, Full LED lighting mit Daytime Running Light (DRL), Ducati Electronic Suspension (DES) EVO mit Öhlins suspension und Lenkungsdämpfer, Schnellverstellknöpfe, Lithium-Ionen-Batterie, Auto-Blinkerrücksteller, Griffe im Racing-Stil, Kettenschutz, Räder aus Karbonfaser, vorderer Kotflügel aus Karbonfaser, Flügel aus Karbonfaser, verstellbare Fahrerfußrasten aus Aluminium mit Fersenschutz aus Karbonfaser, Lenkschaft aus Aluminium mit fortlaufender Nummer.
Wartung (km/Monate)
12,000 km / 12 Monate
Technische Daten
Karbonräder

Die Karbonfelgen, die 1,4 kg leichter sind als die aus geschmiedetem Aluminium, verringern den Rollwiderstand und machen das Bike bei Richtungswechseln deutlich agiler und leichter, während die Brembo Stylema R® Bremssättel eine hohe Bremsleistung sowie eine außergewöhnliche Leistungskonstanz auch bei einer langen Zeitfahrsession ohne Veränderung des Bremshebelwegs garantieren. Die Bremssättel werden von einer Brembo MCS-Radialpumpe betätigt, die eine schnelle Einstellung der Bremse ermöglicht.

Trockenkupplung

Der Desmosedici-Stradale-Motor der "SP" ist mit einer Trockenkupplung ausgestattet, die unerlässlich ist, um auf der Rennstrecke im Grenzbereich effektiv zu wirken. Sie ist beim Achsantrieb mit einer Kette mit 520er Teilung gekoppelt, die leichter ist als bei der normalen Produktionsreihe.

Ausstattung

Komplettiert wird die Ausstattung der Panigale V4 SP durch die verstellbaren Fahrerfußrasten aus Billet-Aluminium, die es dem Fahrer ermöglichen, seine optimale Position zu finden. Außerdem hat sie ein Schutzblech aus Karbon und spezielles Zubehör für "Track Days", wie z.B. eine offene Kupplungsabdeckung aus Karbon, Kappen zum Abnehmen des Nummernschildhalters und der Spiegel, sowie das Telemetrie-Kit Ducati Data Analyzer + (DDA +) mit GPS-Modul, mit dem Sie Ihre Leistung auf der Rennstrecke professionell analysieren können.

Entdecken Sie die Panigale Modellreihe

Händler kontaktieren

Kontaktieren Sie Ihren Ducati Händler für mehr Informationen zur neuen Panigale V4 SP.

Händler kontaktieren

Melden Sie sich zum Newsletter an

Durch die Eingabe Ihrer E-Mail Adresse werden Sie stets auf dem neuesten Stand in Sachen Neuheiten und Werbeaktionen von Ducati sein.

Sie können sich jederzeit registrieren und Ihr Profil auf Ducati.com erstellen, um personalisierte Mitteilungen zu empfangen und Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu
Geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein