Panigale V4

Motor

Das Herzstück des Motorrads ist der 1.103 cm³ große Desmosedici Stradale MotoGP-Ableger, der einer Reihe von Updates unterzogen wurde. Der Desmosedici Stradale vollendet eine weitere Evolution für 2022, dank der Einführung einiger spezieller technischer Elemente, die eine Leistungssteigerung zusammen mit einer sofortigen Gasannahme ermöglichen.

Die Desmosedici Stradale, der die Euro 5-Norm* erfüllt, leistet 215,5 PS bei 13.000 U/min, was einer Leistungssteigerung von 1,5 PS gegenüber der Vorgängerversion entspricht, die bei 14.500 U/min auf 2,5 PS über der Höchstleistung ansteigt. Der Motor liefert auch ein Drehmoment von 123,6 Nm (12,6 kgm) bei 9.500 U/min und stellt bereits ab 6.000 U/min 80 % des maximalen Drehmoments zur Verfügung.

*in Ländern, in denen die Euro-5-Norm gilt

Schalldämpfer

Der Durchmesser der beiden Schalldämpferauslässe wurde auf 38 mm vergrößert (Vergrößerung des Gasquerschnitts um 18 % im Vergleich zu den Schalldämpfern des MY2021), wodurch der Gegendruck im Auspuff verringert und folglich die Leistung des Motors verbessert werden konnte.

Ölpumpe

Die Ölpumpe mit kleinerem Hubraum und die Optimierung der Kalibrierung des Ölkreislaufs ermöglichen eine geringere Leistungsaufnahme.

SBK-Getriebe

Das neue Getriebe sieht eine Verlängerung der Übersetzung des ersten, zweiten und sechsten Gangs vor. Diese neue SBK-Übersetzung ist daher "rennorientierter" und besser für den Einsatz auf der Rennstrecke geeignet.
Der erste Gang wurde um 11,6 % verlängert, der zweite um 5,6 %. Dank dieses neuen Getriebes ist es nun einfacher, die engsten Kurven im ersten Gang zu durchfahren und eine bessere Motorbremsung sowie eine bessere Beschleunigung aus den Kurven heraus zu genießen.

Neue Power Modes Strategie

Bei der Panigale V4 2022 wurde eine neue Power Modes Logik implementiert, die 4 Motorkonfigurationen ermöglicht: Voll, Hoch, Mittel, Niedrig. Die Konfigurationen Full und Low wurden neu entwickelt, während die Konfigurationen High und Medium eine neue Strategie verwenden.  

Power Mode Full

Der Power Mode Full ist der sportlichste, der je bei einer Panigale V4 zum Einsatz kam. Er ermöglicht es dem Motor, sein volles Potenzial mit Drehmomentkurven ohne elektronische Filter zu entfalten, außer im ersten Gang.

Power mode High und Medium

Für die Modi High und Medium Power wurde ein neues Ride-by-Wire-Kennfeldmanagementsystem entwickelt, das jedem der sechs Gänge zugeordnet ist und dem Fahrer die Möglichkeit bietet, beim Öffnen des Gaspedals immer den optimalen Schub zu erhalten.

Power Mode Low

Der Power Mode Low wurde entwickelt, um das Fahren auf der Straße noch angenehmer zu machen. Er begrenzt die maximale Leistung des Motorrads auf 150 PS und bietet eine sehr kontrollierte Gasannahme.

Desmosedici Stradale

MotoGP-abgeleitet. Das Herzstück der Panigale V4

Mehr Informationen

Mit den neuen Updates ist die Panigale V4 noch schneller, intuitiver und ermüdungsfreier für Fahrer aller Leistungsklassen und mit einem noch aggressiveren Look.

Entdecken Sie alle Details in unseren ausführlichen Kapiteln.

Melden Sie sich zum Newsletter an

Durch die Eingabe Ihrer E-Mail Adresse werden Sie stets auf dem neuesten Stand in Sachen Neuheiten und Werbeaktionen von Ducati sein.

Sie können sich jederzeit registrieren und Ihr Profil auf Ducati.com erstellen, um personalisierte Mitteilungen zu empfangen und Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten.

Geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein