Informationsschrift zum Datenschutz - Datenschutz-Grundverordnung

Die Gesellschaft Ducati Motor Holding S.p.A („Ducati“) teilt Ihnen in ihrer Eigenschaft als Rechtsinhaber der Datenverarbeitung, gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 über den Schutz personenbezogener Daten („Verordnung“) folgendes mit: 

1. Zweck der Datenverarbeitung und Folgen im Falle der Verweigerung zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten

Ducati verarbeitet die personenbezogenen Daten, die Sie zum Zeitpunkt der Anmeldung auf unserer Website [https://www.ducati.com/de/de/home ] („Website") und bei Auswahl spezieller Abschnitte davon, bereitstellen, die Daten, die zum Anlass von Events, Messen und Veranstaltungen, die von Ducati organisiert werden oder an denen Ducati teilnimmt, bereitgestellt werden und solche Daten, die im Verlauf Ihrer Interaktion mit Ducati, einschließlich der Einzelheiten über bereits getätigte Einkäufe, erhoben werden. 

Die Verkaufsaktivitäten und die Interaktion mit Ducati umfassen alle Tätigkeiten, die in den Verkaufsstellen erfolgen sowie die Online-Aktivitäten, das heißt die Verwaltung Ihrer Interaktion mit unseren Websites und unseren Internet- und Mobil-Anwendungen (Anmeldung auf Websites/Apps und Online-Initiativen wie Newsletter, Mailinglisten, Events, Wettbewerbe und Promotionen) sowie, auf Anfrage, die Bereitstellung von Informationen/Materialien. Wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten für die nachfolgend beschriebenen Zwecke.

a) Zwecke, die für das Kundenbeziehungsmanagement erforderlich sind

Ducati verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Anmeldung und Interaktion mit der Website zu verwalten und Ihnen die gewünschten Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen. Insbesondere verarbeitet Ducati Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke: Die Anmeldung und den authentifizierten Zugriff auf die Website; die Beantwortung Ihrer Informations- und/oder Materialanfragen; die Lieferung der von Ihnen angeforderten Produkte, die Bereitstellung von Dienst- und Serviceleistungen und entsprechenden Kundendienstleistungen (z. B. Garantie), inklusive der Verarbeitung, die für die Verwaltung Ihrer elektronischen Unterschrift unter der Vertragsdokumentation (mittels grafischer Unterschrift auf Tablet) erforderlich ist; die korrekte Durchführung unserer Vertragspflichten Ihnen gegenüber oder die Durchführung von vorvertraglichen Tätigkeiten auf Ihren Wunsch, auch mittels Datenübermittlung durch Ducati an das Vertriebsnetz (die sogenannten Händlern) oder an Dritte, die vertraglich mit Ducati verbunden sind, z. B. um Sie zu kontaktieren, um die erfolgte Bearbeitung/Verwaltung Ihrer Anfrage durch einen unserer Händler oder Handelspartner zu überprüfen. 

Ducati verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch, um den gesetzlichen Verpflichtungen und Vorschriften in Bezug auf die oben genannten Tätigkeiten nachzukommen und um die Rechte vor Gericht auszuüben.

Die zu den oben genannten Zwecken verarbeiteten personenbezogenen Daten sind zum Beispiel E-Mail-Adresse, Passwort, Name, Nachname, Staat, Adresse, Telefonnummer, Angaben zu Ducati-Produkten, die Sie in einer unserer Geschäften oder online erworben haben.

Für diese Zwecke ist es erforderlich, dass Sie uns Ihre persönlichen Daten zur Verfügung stellen und eine eventuelle Ablehnung würde Ducati daran hindern, die oben genannten Aktivitäten, wie zum Beispiel die Beantwortung Ihrer Informations- und Materialanfragen, die Lieferung der angeforderten Produkte und Dienstleistungen, durchführen zu können. 

b) Sonstige Zwecke Mit Ihrer Zustimmung verwendet Ducati Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke, d. h. um Ihnen Werbenewsletter, kommerzielle Mitteilungen oder Werbung für Direktverkäufe, Marktforschung, statistische Analysen und zur Erhebung des Zufriedenheitsgrades von Kunden und potenziellen Kunden zuzusenden. Die Marketingaktivitäten erfolgen per E-Mail (Newsletter), Telefon, SMS, MMS, Chat, Website-Banner, Instant Messaging, soziale Netzwerke und auf dem traditionellen Postweg, einschließlich des Versands von Einladungen zu Veranstaltungen, an denen Ducati teilnimmt oder die von Ducati, Mitgliedern des Ducati Vertriebs- und Servicenetzes oder von Handelspartnern von Ducati organisiert werden. Diese Mitteilungen umfassen auch Angebote zu Produkten, Dienstleistungen und Initiativen der Handelspartner von Ducati. Sie können unter den oben genannten Kontaktmethoden jederzeit die von Ihnen bevorzugte eingeben und sich dem Erhalt von Werbemitteilungen über alle oder nur einige der oben genannten Kommunikationskanäle widersetzen. 

Mit Ihrer freiwilligen Zustimmung sammelt Ducati in ihren Verkaufsstellen und online auf den Websites und über die Ducati-Apps Informationen über Ihre Präferenzen, Gewohnheiten und Ihren Lebensstil sowie Informationen über Ihre Interaktion mit Ducati und Ihre Einkäufe, um sie zur Erstellung von Gruppen- oder individuellen Profilen („Profiling“) und zum Versenden von Mitteilungen und persönlich angepassten Werbeangeboten zu nutzen. 

Für die Erstellung von Profilen werden auch folgende Informationen verwendet: Informationen, die durch den Vergleich der von uns gesammelten Daten mit Daten, die der Öffentlichkeit allgemein zugänglich sind, erhalten wurden, wie z. B. die von Ihnen auf den sozialen Netzwerken veröffentlichten Profile; Informationen, die über Cookies und andere Tracking-Technologien auf der Website gesammelt wurden (siehe unsere Cookie-Richtlinie: Cookie-Richtlinie); Informationen, die über Datenerfassungssysteme auf Ihrem Browser gesammelt wurden, falls anwendbar und nur in Übereinstimmung mit der Verordnung.

Die personalisierten Marketingaktivitäten per E-Mail (Newsletter), Telefon, SMS, MMS, Chat, Website-Banner, Instant Messaging, soziale Netzwerke und auf dem Postweg, einschließlich des Versands von Einladungen zu Events. Sie können unter den oben genannten Kontaktmethoden jederzeit die von Ihnen bevorzugte eingeben und sich dem Erhalt von Werbemitteilungen über alle oder nur einige der oben genannten Kommunikationskanäle widersetzen. 

Um die zum Ausdruck gebrachten Präferenzen zu überprüfen oder zu ändern, können Sie jederzeit auf Ihre My Ducati-Profilseite gehen und dort den Abschnitt Datenschutzverwaltung aufrufen. 

Die Weitergabe Ihrer Daten für die oben genannten Marketing- und Profilierungszwecke ist freiwillig und eine eventuelle Verweigerung hat keinen Einfluss auf die Möglichkeit, die Ducati Produkte zu erwerben und die angeforderten Informationen, Materialien und Dienstleistungen, einschließlich Kundendienst, zu erhalten.

2. Modalitäten und Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

Ducati verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten mit und ohne Hilfe von elektronischen Instrumenten, auf der Grundlage von Logiken und Verfahren, die den nachstehend angegebenen Zwecken entsprechen und mit der Verordnung, einschließlich den Vertraulichkeits- und Sicherheitsprofilen, im Einklang stehen.

Die Daten können von Ihnen zum Zeitpunkt der Anmeldung in unseren Verkaufsstellen auf Papier- und/oder elektronischen Formularen zur Verfügung gestellt, bei Besuchen bei unseren Händlern und Wiederverkäufern erhoben, auf Events, Messen und Veranstaltungen, an denen Ducati teilnimmt oder die von Ducati, Mitgliedern des Ducati Vertriebs- und Kundendienstnetzes organisiert werden, bereitgestellt oder im Laufe Ihrer Interaktion mit den Websites, Internet- und Mobil-Anwendungen von Ducati angegeben werden.

In Erfüllung der Verordnung werden Ihre personenbezogenen Daten, die von Mal zu Mal erhoben werden, verwendet, um die zuvor erhobenen Informationen zu aktualisieren und zu korrigieren.

Ducati verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage der folgenden Legitimationskriterien:

· Ihrer Einwilligung

· dem berechtigten Interesse von Ducati, die kommerziellen Aktivitäten durchzuführen;

· der Erfüllung der Pflichten, die sich aus einem Vertrag zwischen Ihnen und Ducati ergeben;

· der Erfüllung der gesetzlichen Pflichten.

3. Mitteilung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Die personenbezogenen Daten sind unseren berechtigten Mitarbeitern (z. B. Mitarbeiter der Abteilungen Sales & Marketing, CRM, Service, IT) nach den Kriterien der Notwendigkeit zugänglich und werden in den folgenden Fällen an Dritte weitergegeben: (i) wenn die Mitteilung an berechtigte Dritte wie Behörden und öffentliche Einrichtungen für ihre jeweiligen institutionellen Zwecke, von geltenden Gesetzen und Verordnungen gefordert wird; (ii) Mitteilung an Dritte, die zur Erfüllung des Vertrages oder vorvertraglicher Aktivitäten, die durch eine Anfrage Ihrerseits aktiviert wurden, erforderlich ist wie z.B. die Weitergabe Ihrer Daten an einen unserer Händler oder Handelspartner, damit dieser die von Ihnen gewünschten Informationen, Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen kann; (iii) Weitergabe an Dritte im Fall von außerordentlichen Maßnahmen (z. B. Fusion, Akquisition, Unternehmensabtretung etc.). 

Ihre personenbezogenen Daten werden auch an unsere Dienstleister weitergegeben, z. B. für technische und organisatorische Dienstleistungen, die für die oben genannten Zwecke zuständig sind, wie an selbständige Mitarbeiter, auch in verbundener Form, Speditions-, Marketing- und Zahlungsverwaltungsunternehmen. Wir stellen diesen Personen nur die zur Ausführung der vereinbarten Dienste erforderlichen Daten zur Verfügung. Diese Personen handeln in ihrer Eigenschaft als Verantwortliche der Datenverarbeitung, auf der Grundlage der von Ducati erhaltenen Anweisungen. 

Um Ihnen die gewünschten Ducati Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen (z. B. um Ihnen weltweit die gleichen Vorteile zu gewährleisten), können auch andere Unternehmen der Ducati Gruppe, die Importeure, Händler und unsere Handelspartner auf der Grundlage des geltenden Datenschutzgesetzes, auf Ihre persönlichen Daten zugreifen.

Ducati gibt Ihre Daten nicht an Dritte weiter, damit diese sie für eigene Marketingzwecke nutzen.

4. Übermittlung der personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union

Einige Unternehmen der Ducati Gruppe, des Vertriebsnetzes oder Dritte, die vertraglich mit Ducati verbunden sind und auf Ihre personenbezogenen Daten Zugriff haben, sind auch außerhalb der Europäischen Union ansässig bzw. auch in Ländern, die keinen angemessenen Schutz personenbezogener Daten gemäß den in der Verordnung festgelegten Standards gewährleisten. Ducati trifft die notwendigen Vorkehrungen für eine rechtmäßige Datenübertragung (z. B. durch die Umsetzung der von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln). Sie können jederzeit Informationen über die Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten ins Ausland anfordern, indem Sie sich an Ducati oder den Datenschutzbeauftragten von Ducati unter den nachstehend angegebenen Adressen wenden. 

5. Aufbewahrung der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von Ducati so lange aufbewahrt, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden und zur Erfüllung der geltenden gesetzlichen und regulatorischen Pflichten erforderlich ist. Für die zur Durchführung eines Vertrags erforderlichen Tätigkeiten werden die Daten für Verwaltungs- und Buchhaltungszwecke für zehn Jahre nach Abschluss des Vertrags aufbewahrt. Die Aufbewahrung für längere Fristen erfolgt, wenn dies durch das Gesetz genehmigt wurde und im Falle der Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6. Rechtsinhaber und Datenschutzbeauftragter

Rechtsinhaber der Datenverarbeitung ist Ducati Motor Holding S.p.A. mit Sitz in Via Cavalieri Ducati, 3 - 40132 Bologna (BO). Der Datenschutzbeauftragte hat seinen Sitz am Sitz des Rechtsinhabers und ist unter folgender E-Mail-Adresse erreichbar: privacy@ducati.com.

7. Ihre Rechte

Sie können sich an Ducati in seiner Eigenschaft als Rechtsinhaber der Datenverarbeitung oder an den Datenschutzbeauftragten wenden, indem Sie sich an die oben genannten Adressen wenden, um eine aktuelle Liste unserer Verantwortlichen der Verarbeitung (das heißt unsere Dienstleister), der Personen, denen Ihre Daten mitgeteilt werden, zu erhalten und um die folgenden Rechte gemäß Art. 15ff der Verordnung auszuüben: Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein Ihrer Daten anfordern, die Daten auf Ihren Inhalt, die Herkunft und die Richtigkeit prüfen, die Ergänzung, Aktualisierung, Berichtigung, Löschung und Anonymisierung beantragen, die Portabilität der Daten, die Einschränkung der Verarbeitung beantragen und einen Antrag an die Aufsichtsbehörde (Behörde für den Schutz der personenbezogener Daten) stellen.

Darüber hinaus können Sie sich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die zu Zwecken des Direktmarketings verarbeitet werden, jederzeit widersetzen und, falls dies in einer bestimmten Situation erforderlich ist, können Sie sich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf der Grundlage des berechtigten Interesses von Ducati verarbeitet werden, widersetzen, es sei denn, es wird nachgewiesen, dass es rechtmäßige zwingende Gründe gibt, die Ducati zwingen, die Verarbeitung fortzusetzen (z. B. die Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht).

8. Informationen zur Datenverarbeitung im Hinblick auf Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären), ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Gemäß Urteil des EuGH vom 05.06.2018 müssen wir Sie über die Datenverarbeitung, die über und durch die Facebook-Seite (und ggf. andere soziale Medien) erfolgt, umfassend informieren. Da uns derzeit leider nicht ausreichend Informationen zur Verfügung stehen, möchten wir Sie an dieser Stelle auf die Datenverarbeitungsrichtlinie und die Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) des jeweiligen sozialen Netzwerkes verweisen. Auskunftsanfragen und Geltendmachung von Betroffenenrechten können nur bei den jeweiligen Anbietern geltend gemacht werden, da nur diese jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer haben.

Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy

Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com

Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Google/ YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA)

Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/