Ökologische Nachhaltigkeit

Umweltschutz

Durch ihre Aktivitäten können Unternehmen in unterschiedlichem Maße Einfluss auf die Umwelt nehmen, z.B. durch die Verschmutzung von Wasser und Luft oder durch die Erzeugung von Abfall. Ducati hat sich verpflichtet, die potentiellen Auswirkungen seiner Aktivitäten auf die Umwelt zu mindern, ohne dabei einen seiner Hauptgeschäftsbereiche zu vernachlässigen.

Ducati legt die Nachhaltigkeitsrichtlinien fest, um die Planung und die Organisation der Aktivitäten im Rahmen der Politik für Umwelt und nachhaltige Entwicklung zu verwalten. Für weitere Informationen über Nachhaltigkeit und Umweltschutz bei Ducati kontaktieren Sie uns bitte: sustainability@ducati.com.

Der Volkswagen Konzern unternimmt im Rahmen seiner Unternehmensstrategie "TOGETHER - Strategy 2025" den nächsten wichtigen Schritt hin zu einem vollständig auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Unternehmen und beschließt ein neues Konzernleitbild Umwelt "goTOzero".

"goTOzero" konzentriert sich im Wesentlichen auf die vier Handlungsfelder (Klimawandel, Ressourcen, Luftqualität und Umweltcompliance) und gibt den zahlreichen Umweltprogrammen auf Konzern- und Markenebene eine strategische Ausrichtung. Im Hinblick auf den Klimawandel ist es das Ziel, bis 2050 ein CO2-neutrales Unternehmen zu werden.

Das Unternehmen hat auch eine Umweltpolitik für seine Entscheidungsfindung im Umweltbereich sowie für das Projektmanagement und die Umweltperformance formuliert, die Grundsätze für fünf Kernpunkte definiert: Führung, Einhaltung von Vorschriften, Umweltschutz, Einbeziehung von Interessengruppen und kontinuierliche Verbesserung

Melde Dich zum Newsletter an

Bitte lies unsere Datenschutzrichtlinie, um mehr über die Datenverarbeitung zu erfahren.

Melde Dich an, um die neuesten Nachrichten und Updates von Ducati zu erhalten 

Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.