Panigale V4 R

Der Sound von Höchstleistung

Ab 39.900 € i
Panigale V4 R
Leistung
221 PS (162 kW) i
Drehmoment
112 Nm i
Trockengewicht
172 kg
Sicherheit
DTC EVO, DWC EVO, DSC, EBC EVO
Pures Rennsport-Adrenalin

Die neue Panigale V4 R verkörpert den maximalen Ausdruck der Werte für die Ducati wie keine andere Motorradmarke auf der Welt steht: Stil, Raffinesse und Leistung. 

Es ist der maximale Ausdruck der Ducati Renn-DNA, ähnlich eines Rennprototypens: ein zukunftsweisendes Modell, das den Fahrer in die Dimension des fortgeschrittenen Fahrens begleitet, bestehend aus Kurven und Geraden, ausgestattet mit einer Elektronik, die wie ein unsichtbares, magisches Sicherheitsnetz das Überschreiten aller Grenzen ermöglicht.

Die Panigale V4 R wurde entwickelt, um eine Symphonie an Emotionen mit einem völlig neuen Leistungskonzept zu schaffen - das nicht nur auf Beschleunigung, Bremsfähigkeit und beste Rundenzeit, sondern auch auf Sicherheit und Leichtigkeit beim Fahren, unabhängig vom Fahrerfahrungsgrad setzt. 

Kurz gesagt, reines Rennsport-Adrenalin unter Kontrolle.

Radstand 1.471 mm
Sitzhöhe 830 mm
Hubraum
998 cm³
Leistung
162 kW (221 PS) bei 15.250 U/min i
Drehmoment
112 Nm bei 11.500 U/min i
Trockengewicht
172 kg
Sitzhöhe
830 mm
Ausstattung
Riding Modes, Power Modes, Bosch Cornering ABS EVO, Ducati Traction Control (DTC) EVO, Ducati Wheelie Control (DWC) EVO, Ducati Slide Control (DSC), Engine Brake Control (EBC) EVO, automatische Reifenkalibrierung, Ducati Power Launch (DPL), Ducati Quick Shift up/down (DQS) EVO
Service
12.000 km / 12 Monate
Technische Daten
Desmosedici Stradale R

Der 1.103 cm³ 90° V4 des Panigale V4 wurde durch den 998 cm³ Desmosedici Stradale R ersetzt, der nötig wurde, um die Hubraumrege-lung des WSBK-Reglements zu erfüllen. Der Motor, der als tragendes Element ausgelegt ist, behält eine Bohrung von 81 mm bei und sein Hub beträgt nun 48,4 mm. Die neue Kurbelwelle – 1.100 Gramm leichter als die des Panigale V4 Motors – besitzt Kurbelwel-lenlager aus einer Messinglegierung und behält den 70° Hubzapfenversatz zusammen mit der 90° V-Motoranordnung bei.

Leistungsdaten

Der Panigale V4 R Motor leistet maximal 221 PS (162 kW) bei 15.250 U/min und 112 Nm Drehmo-ment bei 11.500 U/min (EU-Homologationswerte). Er hat ein Verdichtungsverhältnis von 14,0:1 und der Drehzahlbegrenzer erlaubt 16.000 U/min (16.500 U/min im sechsten Gang). Diese Werte – beeindruckend für einen 998 cm³-Motor – lassen sich noch weiter steigern, wenn der Ducati Performance Racing-Auspuff von Akrapovič angebaut wird. Dieses Abgassystem erhöht die maxi-male Leistung auf 234 PS (172 kW) bei 15.500 U/min.

Leichtere Komponenten

Der Desmosedici Stradale R verfügt über leichtere interne Komponenten, die dazu beitragen, 16.500 U/min im sechsten Gang zu erreichen.

Mehr erfahren
Einlass

Der Desmosedici Stradale R Motor saugt die Luft durch ovale Drosselklappenkörper in aerodynamischen Form und gleichem Durchmesser (insgesamt 56 mm) wie bei der Desmosedici Stradale, die aber um 4 mm vergrößert wurden und mit variablen Ansaughörnern ausgestattet sind.

Mehr erfahren
Größeres Windschild, Frontverkleidung und Seitenverkleidungen

Im Vergleich zur Panigale V4 bietet die neue Verkleidungsscheibe – höher und schräger – einen besseren Windschutz für den Fahrer, insbesondere im Helm- und Schulterbereich.

Mehr erfahren
Aerodynamische Komponenten

Die Panigale V4 R ist mit aerodynamischen Flügeln ausgestattet, die von denen an der GP16 abgeleitet sind, und erzielen einen höheren Wirkungsgrad als die derzeit in der MotoGP verwendeten.

Mehr erfahren
Auswirkungen auf das Fahren

In Verbindung mit dem Verkleidungsdesign erhöhen die Flügel den Gesamtabtrieb (+30 kg bei 270 km/h). Größerer Abtrieb reduziert das „Schwimmen“ des Vorderrads bei hoher Geschwindigkeit und die Wheelie-Neigung – zusätzlich steigt die Stabilität beim Bremsen bis zum Einlenkpunkt und durch die Kurve.

Mehr erfahren
Lüftungsöffnungen

An den Seiten werden die eleganten Lüftungsöffnungen des Panigale V4 durch effizientere Absaugungen ersetzt, die entwickelt wurden, um die Betriebstemperaturen während des Rennens des stärkeren Motors zu regeln, der den Ducati Panigale V4 R antreibt. Die Absaugungen erhöhen die Geschwindigkeit, mit der die Kühlluft die Wasser- und Ölkühler durchquert, um 6% bzw. 16%.

Frontrahmen

Der Frontrahmen der Panigale V4 R zeichnet sich durch die leichteren, maschinell bearbeiteten Seitenteile aus, die es ermöglichen, die von Ducati Corse geforderte Steifigkeit zu erreichen und das Gewicht weiter zu reduzieren.

Verstellbarer Drehpunkt

Der Schwingendrehpunkt der Panigale V4 R kann eingestellt werden (4 Positionen, jeweils 2 mm auseinander). Der einstellbare Schwingendrehpunkt erweitert die Anpassungsfähigkeit der V4 R auf den individuellen Fahrstil oder spezielle Streckenverhältnisse enorm.

Mechanische Öhlins Federung

Da die Panigale V4 R nahezu ausschließlich für den Einsatz auf der Rennstrecken konzipiert wurde, besitzt sie nicht das semiaktive Öhlins Fahrwerk der V4 S, sondern spezielle rennerprobte Federelemente des schwedischen Unternehmens.

Mehr erfahren
Elektronikausstattung

Die Panigale V4 R ist mit dem elektronischen Paket der neuesten Generation ausgestattet, dem des Panigale V4, das alle Fahrphasen verwaltet, das jede Phase der Fahrt mit einer 6-achsigen Inertial Measurement Unit (6D IMU) von Bosch erfasst. Die Algorithmen der Assistenzsysteme sind überarbeitet und an die Bedürfnisse von professionellen Motorradfahrern angepasst.

Mehr erfahren
TFT-Instrument

Die Panigale V4 R verfügt über das gleiche hochauflösende 5" TFT-Display (186,59 PPI – 800xRGBx480) wie die Panigale V4, jedoch mit überarbeiteter Grafik, um der Einführung neuer Funktionen und der höheren Motordrehzahl „roter Bereich“ Rechnung zu tragen.

Mehr erfahren
Ducati Lap Timer GPS (DLT GPS)

Das Panigale V4 R Instrument verfügt über einen Rundenzeitenmesser, der gegenüber dem der Panigale V4 über erweiterte Funktionen verfügt.

Mehr erfahren
Pit Limiter (PIT)

Der Pit Limiter feiert sein Debüt mit dem Panigale V4 R: Einmal aktiviert, begrenzt er durch Drücken der entsprechenden Taste an der rechten Lenkerarmatur automatisch die Geschwindigkeit in der Boxengasse. Die Geschwindigkeit kann innerhalb des im Menü angezeigten Bereichs eingestellt werden, min. 40 km/h, max. 80 km/h.

Serienausstattung

Ducati Safety Pack: Bosch Kurven-ABS EVO, Ducati Traction Control (DTC) EVO, Ducati Wheelie Control (DWC) EVO, Ducati Slide Control (DSC), Engine Brake Control (EBC) EVO. Zusätzlich außerdem: Riding Modes, Power Modes und automatische Reifenkalibrierung
39.900 € i

Händler kontaktieren

Wenden Sie sich an den nächstgelegenen Händler, um weitere Informationen über die neue Panigale V4 R zu erhalten.

Jetzt kontaktieren