Aufeinandertreffen auf Sardinien: Ducati und Audi vereint

Auf Sardinien trafen zwei ganz besondere Offroad-Protagonisten aufeinander: Die Rede ist von der Ducati DesertX, der aufregendsten Motorradneuheit für das Jahr 2022, und dem Audi RS Q E-tron, dem hochmodernen Prototyp der Rallye Dakar.

Ausgewählte Medienvertreter konnten sich einen ersten Eindruck von der mit Spannung erwarteten DesertX verschaffen und waren sofort von der neuen Mittelklasse-Enduro aus Borgo Panigale begeistert. Mit ihrem 21 Zoll großen Vorderrad, dem 18 Zoll großen Hinterrad, den langen Federwegen und der großen Bodenfreiheit meistert die DesertX auch die anspruchsvollsten Offroad-Passagen. Beim Event vor Ort war auch Dakar-Etappensieger Danilo Petrucci, der mit der neuen DesertX einen Showrun absolvierte.

Und auch die Dakar-Ikonen Stephane Peterhansel und Carlos Sainz nutzten das Event, um zu zeigen, wozu der Audi RS Q e-tron in der Lage ist. Der elektronisch angetriebene Prototyp überzeugte bereits bei seinem Dakar-Debüt im Januar mit vier Etappensiegen.

Mit einer exklusiven Lackierung wird die Partnerschaft von Ducati und Audi unterstrichen. Das Centro Stile Ducati hat eine Lackierung für die DesertX entworfen, die von der des Audi RS Q e-tron inspiriert ist. Ab Mai ist die DesertX bei den Händlern erhältlich, auch in einer leistungsreduzierten Version für die Führerscheinklasse A2.

Melden Sie sich zum Newsletter an

Durch die Eingabe Ihrer E-Mail Adresse bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand in Sachen Neuheiten und Aktionen rund um Ducati.

Sie können Ihre Registrierung jederzeit vervollständigen und Ihr Profil auf Ducati.com ändern, um personalisierte Mitteilungen zu empfangen und Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten.

Geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein