Diavel 1260/ 1260 S

So Schön Böse Zu Sein

Ab 19.990 € i
Diavel 1260
Diavel 1260 S
Leistung
117 kW (159 PS) i 117 kW (159 PS) i
Drehmoment
129 Nm i 129 Nm i
Sitzhöhe
780 mm 780 mm
Safety
Kurven-ABS Evo, DTC Evo Kurven-ABS Evo, DTC Evo
Stiehlt allen die Show

Kraftvoll. Muskulös. Aber auch agil und effektiv in den Kurven für maximalen Fahrspaß. Die neue Diavel 1260 kombiniert die Leistung eines Maxi Naked Bikes mit der Ergonomie eines Muscle Cruisers. Ihr Design interpretiert den Diavel Stil mit einem zeitgemäßen Look neu und integriert den 159 PS starken Testastretta DVT 1262 Motor perfekt, der das Herzstück dieser neuen Diavel 1260 ist. 

Serienausstattung

Cruise Control, Ducati Power Launch (DPL) EVO, Hands-Free, hintergrundbeleuchtete Lenkerschalter, 3,5 Zoll TFT-Farbdisplay, LED-Scheinwerfer, automatische Blinkerrückstellung
19.990 € i

Serienausstattung

Voll einstellbare Öhlins Federung, Ducati Quick Shift up/down (DQS) EVO, Cruise Control, Ducati Power Launch (DPL) EVO, Hands-Free, hintergrundbeleuchtete Lenkerschalter, 3,5 Zoll TFT-Farbdisplay, LED-Beleuchtung mit Daytime Running Light (DRL), automatische Blinkerrückstellung, Ducati Multimedia System (DMS)
22.890 € i
22.890 € i
  • Sandstone Grey
  • Dark Stealth & Thrilling Black
Radstand 1.600 mm
Sitzhöhe 780 mm
Hubraum
1.261 cm³
Leistung
117 kW (159 PS) bei 9.500 U/min i
Drehmoment
129 Nm bei 7.500 U/min i
Trockengewicht
218 kg
Sitzhöhe
780 mm
Ausstattung
Bosch Kurven-ABS EVO, Ducati Traction Control (DTC) EVO. Riding Modes, Power Modes, Ducati Wheelie Control (DWC) EVO, Tempomat, Ducati Power Launch (DPL) EVO, Hands-Free, hintergrundbeleuchtete Lenkerschalter, automatische Blinkerrückstellung
Service
15.000 km/12 Monate
Technische Daten
Radstand 1.600 mm
Sitzhöhe 780 mm
Hubraum
1.261 cm³
Leistung
117 kW (159 PS) bei 9.500 U/min i
Drehmoment
129 Nm bei 7.500 U/min i
Trockengewicht
218 kg
Sitzhöhe
780 mm
Ausstattung
Bosch Kurven ABS-EVO, Ducati Traction Control (DTC) EVO, Riding Modes, Power Modes, Ducati Wheelie Control (DWC) EVO, Tempomat, Ducati Power Launch (DPL) EVO, LED-Scheinwerfer mit Daytime Running Light (DRL), Ducati Multimedia System (DMS), Ducati Quick Shift up/down (DQS), Öhlins Upside-Down-Gabel
Service
15.000 km/12 Monate
Technische Daten
Testastretta DVT 1262

Die neue Diavel 1260 wird von dem 1262 cm³ großen Ducati Testastretta DVT Motor mit desmodromischer Ventilsteuerung angetrieben. Die neue Motorabstimmung sorgt für eine sportliche Leistungsentfaltung, der Sekundärantrieb erfolgt über einen konventionellen Kettenantrieb.

Mehr erfahren
Ducati Quick Shift up/down (DQS) EVO

Die neue Diavel 1260 S ist serienmäßig mit Ducati Quick Shift (DQS) up/down EVO ausgestattet, um ein kupplungsfreies Hoch- und Herunterschalten zu ermöglichen. Dies führt zu einem größerem Fahrvergnügen, leichterem Handling im Gelände und einer noch entspannteren Fahrt in der Stadt.

Mehr erfahren
Desmodromic Variable Timing (DVT)

Das von Ducati Ingenieuren entwickelte und verfeinerte DVT-System optimiert die Leistung und sorgt für eine konstante Leistungsentfaltung bei allen Geschwindigkeiten.

Mehr erfahren
Auspuffanlage

Der Auspuff der Diavel 1260 ist ein 2-in-1-System mit einem Vorschalldämpfer und zwei Endrohren. Die Krümmerführung verdeckt den Motor bewusst nicht und der Vorschalldämpfer wurde quasi unsichtbar vor dem Hinterrad positioniert.

Chassis und Ergonomie

Die Sitzposition, die Ergonomie des Low-Seat "Power Cruisers", der hohe Lenker und die zentral positionierten Fußrasten, die den Diavel Kennern der ersten Stunde sehr am Herzen liegen, blieben unverändert. Was sich geändert hat, ist das Fahrwerk.

Mehr erfahren
Federung

Die Diavel 1260 verfügt über eine voll einstellbare 50 mm Upside-Down-Gabel.

Mehr erfahren
Rahmen

Der Rahmen der Diavel 1260 ist ein Stahlrohrgitter, bei dem der Motor im Mittelpunkt des gesamten Fahrwerkaufbaus steht.

Mehr erfahren
Reifen und Räder

Die Diavel 1260 passt auf 14-Speichenfelgen, während die10-Speichenfelgen der Diavel 1260 S ein exklusives Design und maschinell bearbeitete Oberflächen aufweisen.

Mehr erfahren
Bosch Kurven-ABS EVO

Die neue Diavel 1260 ist mit einem Brembo Bremssystem und einem ABS Bosch 9.1MP-Steuergerät ausgestattet, das zusammen mit der Traktionskontrolle Bestandteil des Ducati Safety Packs (DSP) ist.

Mehr erfahren
Ducati Traction Control (DTC) EVO

Ducati Traction Control (DTC) EVO ist ein aus dem Rennsport abgeleitetes System, das im Wesentlichen als Filter zwischen der rechten Hand des Fahrers und dem Hinterreifen dient.

Mehr erfahren
Ducati Wheelie Control (DWC) EVO

Das in acht Stufen einstellbare System analysiert die Position des Fahrrads (Wheelie) und verwaltet somit Drehmoment und Leistung, um eine maximale Beschleunigung der Sicherheit ohne Fehlausrichtung zu gewährleisten. Wie das DTC hat es acht Stufen und wurde in die Riding Modes integriert.

Ducati Power Launch (DPL) EVO

Der "Dragster"-Geist der Diavel 1260 wird dank des Ducati Power Launch (DPL) EVO voll zur Geltung gebracht. Dieses System gewährleistet einen sehr schnellen - und sicheren - Start durch die optimierte Verwaltung des maximal verfügbaren Drehmoments, wobei ein DTC immer aktiv ist und der Neigungswinkel, gemessen von IMU, unerbittlich kontrolliert wird.

Mehr erfahren
Cruise Control und Hands-Free

Um höchsten Fahrkomfort bei Fahrten auf der Autobahn zu gewährleisten, ist die Diavel 1260 mit einer Geschwindigkeitsregelanlage, einer sogenannten Cruise Control ausgestattet, die über hintergrundbeleuchtete Lenkerschalter bedient wird.

Mehr erfahren
TFT-Display

Das Kombi-Instrument der Diavel 1260 besteht aus einem TFT-Bildschirm und einem separaten Kontrollleuchten-Display, die jeweils unterhalb und oberhalb des Lenkers angebracht sind.

Mehr erfahren
LED-Scheinwerfer

Die Beleuchtungselemente der Diavel 1260 sind das Ergebnis eines sorgfältigen Designs. Sowohl der Frontscheinwerfer als auch das Rücklicht der S-Version sind Voll-LED-Einheiten und wurden so konzipiert, dass sie die Lichteffizienz maximieren.

Mehr erfahren
Ducati Link App

Die Diavel 1260 ist mit der neuen Ducati Link App kompatibel, dank derer es möglich ist, den Fahrmodus (Kombination aus Load Mode und Power Mode) einzustellen. Die Parameter jedes einzelnen Fahrmodus (ABS, Ducati Traktionskontrolle usw.) lassen sich so intuitiv und individuell mit Ihrem Smartphone einstellen.

Mehr erfahren

Probefahrt vereinbaren

Wählen Sie das gewünschte Modell aus und wenden Sie sich an Ihren nächsten Händler, um eine Probefahrt mit der neuen Diavel 1260 zu vereinbaren.