Racing
Ducati Corse
MotoGP
Superbike
NEU: Multistrada 1260 S Grand Tour

Ziel: Überall

Die neue Multistrada 1260 S Grand Tour ist die Multistrada, die das Konzept des Premium-Tourenbikes besser zum Ausdruck bringt, für diejenigen, die gerne reisen, ohne dabei etwas zu verlieren.

Design, Leistung und Komfort der Multistrada 1260 S verbinden sich mit einer reichen Standardausstattung und einer exklusiven Lackierung.

Exklusive Lackierung
Grand Tour Sitz
Voll ausgestattet

Multistrada 1260 S Grand Tour

Inspiriert von der Grand Tour, die in der Vergangenheit eine Reise zur Entdeckung Europas und seiner Orte und Kulturen bedeutete.
21.735 € i
  • Sandstone Grey
Hubraum
1.262 cm³
Leistung
116,2 kW (158 PS) bei 9.500 U/min
Drehmoment
129,5 Nm bei 7.500 U/min
Sitzhöhe
Einstellbar: 825 - 845 mm
Trockengewicht
215 kg
Technische Daten

Configure your Multistrada 1260 S Grand Tour

The Multistrada 1260 S Grand Tour truly maximises the concept of touring. Configure it by choosing among the proposed Ducati Performance accessories packages

Configure
Configure

Probefahrt

Jetzt testen

Design

Die Multistrada 1260 S Grand Tour ist dank des harmonischen und dynamischen Designs der Multistrada-Familie und der exklusiven Grand Tour-Lackierung leicht zu erkennen.

Die elegante matte Farbe Sandsteingrau und das ton-in-ton 1260-Logo an der Seite des Motorrads, kombiniert mit dem roten Ducati-Rahmen und Details zu Felgen und Verkleidung, bilden eine raffinierte und dennoch sportliche Farbgebung.

Motor

Dank des 1262 ccm Ducati Testastretta DVT-Motors (Desmodromic Variable Timing) und der 4 Fahrmodi ist die Multistrada 1260 S Grand Tour sowohl für den täglichen Gebrauch als auch für die Reise geeignet, da sie auch für lange Reisen ein treuer Begleiter sein kann. 

Dies ist möglich, weil 85 % des Drehmoments des Testastretta DVT-Zweizylindermotors bereits bei 3.500 U/min verfügbar sind. Die maximale Leistung von 158 PS ist bei 9.500 U/min verfügbar und das maximale Drehmoment von 13,2 kg bei 7.500 U/min ist dank des Ride by Wire-Systems, das eine sanfte Drosselsteuerung gewährleistet, und der Riding-Modi, die die Multistrada je nach Bedarf des Fahrers in vier verschiedene Bikes verwandeln, immer einfach zu handhaben: sportlicher, mehr Tourer für lange Fahrten, mehr für Pendler oder für Enduro.

Dank des Ducati Quick Shift Up & Down (DQS) können Sie außerdem aufhören, über die Kupplung in kurvenreichen Bergstraßen nachzudenken, und so Ihre Fahrt einfach genießen, da die Schaltvorgänge sanft und präzise sind, egal ob Sie nach oben oder unten schalten.

Auch der Testastretta-Motor verbindet Spitzenleistung mit langen Wartungsintervallen: Alle 15.000 km ist ein Ölwechsel geplant, alle 30.000 km der "Desmo-Service"; mit diesen Entfernungen können Sie alle Ihre Reisen, auch die längsten Fahrten, sorgenfrei genießen.

DVT system

Developed and fine-tuned by Ducati engineers, the DVT system optimises performance and fluidity of delivery at all end speed levels. The Ducati Testrastretta DVT (Desmodromic Variable Timing) engine, which varies both the timing of the camshaft that controls the intake valves, and the camshaft that controls the exhaust valves independently, it optimizes performance at high speeds to achieve maximum power, while improving smooth delivery and increasing torque at low and medium range speeds. This means you have an engine that changes its characteristics by continuously varying the rpm without the rider even noticing it, remaining within the Euro 4 approval requirements whilst paying great attention to fuel consumption.      

Displacement and torque

Thanks to its new displacement of 1262 cm3, the new Multistrada 1260 engine sets outstanding new riding and performance standards. In developing this new engine, derived from the unit fitted on the new Multistrada 1200, Ducati engineers focused on guaranteeing the maximum and best possible torque delivery at low and mid range engine speeds. 85% of the torque is in fact already available below 3,500 rpm with an 18% increase in the curve at 5,500 rpm compared to the previous model. All this makes the new Multistrada 1260 the motorcycle with the highest torque value in its category, an exceptional 4,000 rpm, i.e. the average rpm rate used when riding. To reach this new displacement level, the piston stroke was increased from 67.9 to 71.5 mm (the bore remains 106 mm). This was achieved thanks to the use of new connecting rods, a new crankshaft and new cylinders. The DVT system was then recalibrated to maximise mid to low range engine torque delivery, leading to a maximum power of 158 hp at 9,750 rpm and a maximum torque of 13.2 kgm at 7,500 rpm.

Elektronik

Die Multistrada 1260 S Grand Tour ist in Bezug auf die elektronische Ausrüstung ein Maßstab. Die IMU Trägheitsplattform (Inertial Measurement Unit) liefert die wertvollen Informationen über die Position und Geschwindigkeit des Bikes im Weltraum und ermöglicht so den Betrieb des ABS Cornering, der Cornering Lights (DCL) - vorhanden in dem am Fahrrad montierten Voll-LED-Scheinwerfer - und der Ducati Wheelie Control (DWC). 

Sowohl DWC als auch DTC können vom Fahrer über 8 Stufen angepasst oder deaktiviert werden. Zur Serienausstattung der Multistrada 1260 S Grand Tour gehören auch die Vehicle Hold Control (VHC) und die semi-aktive Fahrwerksregelung Ducati Skyhook Suspension Evo (DSS).

Für eine sorgenfreie Fahrt auf der Autobahn, wie bei allen Modellen der Multistrada 1260, verfügt die Grand Tour auch über den Tempomat, der es dem Fahrer ermöglicht, über die in die Schaltanlage auf der linken Seite des Lenkers integrierten Tasten eine Reisegeschwindigkeit einzustellen. Dieses Modell verfügt außerdem über ein Standard-Bluetooth-Modul, das es dem Fahrer über das Ducati Multimedia System (DMS) ermöglicht, das Motorrad mit seinem Smartphone zu verbinden und seine Hauptfunktionen (Anrufannahme und Musikhören) über die Tasten am Lenker zu steuern und die relevanten Informationen auf dem hochauflösenden 5" Farb-TFT-Dashboard anzuzeigen, das neue Maßstäbe für Benutzerfreundlichkeit und einfache Lesbarkeit setzt.

Die Multistrada 1260 Grand Tour ist mit einer Freisprecheinrichtung ausgestattet, die es ermöglicht, das Fahrrad nicht nur zu starten, sondern auch den Tankverschluss ohne Schlüssel zu öffnen.

Cornering ABS

The entire Multistrada 1260 family is equipped with the Brembo braking system fitted with the Bosch ABS 9.1ME Cornering device, an integral part of the Ducati Safety Pack (DSP)

Ducati Skyhoom Suspension (DSS) Evolution

Multistrada 1260 S standard equipment includes the latest and more performing version of the Ducati Skyhook Suspension (DSS) system.

TFT display and LED headlight

Multistrada 1260 S Grand Tour is equipped with a precious high-resolution 5” TFT instrument panel integrating a cutting-edge Human Machine Interface (HMI).

Fahrwerk und Ergonomie

Die Fahrwerksabmessungen der Multistrada 1260 S Grand Tour sorgen zusammen mit den 17 Zoll Leichtmetallrädern für eine effiziente und reaktionsschnelle Kurvenfahrt und höchste Stabilität, auch bei Volllast und hohen Geschwindigkeiten, mit Koffern und Beifahrern. 

Die Ergonomie der Multistrada 1260 S Grand Tour wurde entwickelt, um eine natürliche, komfortable und entspannende Fahrposition bei langen Fahrten sowohl für den Fahrer als auch für den Beifahrer zu gewährleisten und gleichzeitig eine Fahrhaltung zu gewährleisten, die dynamisch, aktiv und leistungsstark sein kann, wenn Kurven den Wunsch nach Spaß wecken.

Suspensions

The S version suspensions of the Multistrada 1260 are of the semi-active type and are controlled by the Ducati Skyhook Suspension (DSS) Evolution system.

The Multistrada 1260 S Grand Tour features a Kayaba 48-mm upside-down front fork with dedicated cast leg, with fully adjustable features (spring preload, hydraulic brake in compression and rebound, all on both forks). At the rear a Sachs shock absorber connects the swingarm to the left cast subframe: once again the features are adjustable - remote spring preload with hydraulic torque and hydraulic brakes in compression and rebound. The spring is progressive, resulting in increased riding comfort even when carrying the maximum load allowed.

The S versions of the Multistrada 1260 Grand Tour are fitted with a 48-mm Sachs fork with the sleeves in the characteristic grey ceramic that identifies semi-active suspensions and forged legs. The rear shock absorber is manufactured by Sachs. Both the suspensions are of the semi-active type and are controlled by the Ducati Skyhook Suspension (DSS) Evolution system. In addition to adjusting the compression and rebound damping adjustment and rear spring preloading, automatic and integrated in the Riding Mode or customisable via the on-board computer, the semi-active system continuously monitors these elements to ensure the perfect balance of the vehicle.

Both suspensions allow a 170 mm front and rear wheel travel, a value that guarantees absolute comfort when travelling even at higher load values, and extra safety when riding on soft off-road tracks. 

The sensation of pure comfort is further enhanced in the S versions by the DSS Evolution function that allows the rider to quickly and easily adjust the track alignment of the bike according to the various riding configurations and the type of trip: single rider, rider with panniers, rider with pillion rider and rider with pillion rider and panniers. 

Tyres and rims

The Multistrada 1260 S Grand Tour is equipped with die-cast light alloy wheel rims featuring 5 Y-shaped spokes. The sizes are 3.50” x 17’’ on the front and 6.00” x 17” on the rear, with Pirelli SCORPION™ Trail II tyres in sizes 120/70 ZR17 and 190/55 ZR17.

Zubehör

Die Multistrada 1260 S Grand Tour ist für den Reiseeinsatz konzipiert und serienmäßig mit Seitentaschen, Mittelständer und Spezialsitz mit dem Grand Tour-Logo ausgestattet. 

Um auch den anspruchsvollsten Reisenden höchsten Komfort zu bieten, ist die Grand Tour serienmäßig mit beheizten Handgriffen, zusätzlichen LED-Strahlern, freihändigem Tankverschluss und Reifendruckkontrollsensor ausgestattet, der es ermöglicht, diese Parameter auf der Instrumententafel anzuzeigen.

Darüber hinaus steht, wie für den Rest der Multistrada-Familie, eine breite Palette an Zubehör zur Verfügung: Touring oder sportliche und andere, die sich mehr auf den Offroad- oder Stadtverkehr konzentrieren.

Heated plug-&-play handgrips.

By setting one of three available levels, you can avoid the cold and subsequent sore hands, to ride even on the coldest days.

Additional LED lights.

Reduced consumption and great luminosity for better visibility at night and in fog.

Hands-free tank filler plug.

Thanks to the electric opening system, refuelling becomes quick and needs no key. It automatically unlocks when the bike is switched off and locks again 60 seconds later if refuelling does not take place.

Tyre pressure sensors.

An accessory that ensures the control of the tyre pressure by transmitting the rolling data detected by the electronic components to the instrument panel. Thanks to this component, the manual pressure controls become superfluous, making it possible to immediately see any problems and guarantee maximum safety.

Melden Sie sich zum Newsletter an

Durch die Eingabe Ihrer E-Mail Adresse bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand in Sachen Neuheiten und Aktionen rund um Ducati.

Sie können Ihre Registrierung jederzeit vervollständigen und Ihr Profil auf Ducati.com ändern, um personalisierte Mitteilungen zu empfangen und Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu
Geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein