Ducati Panigale V4 SP2 Testsieg in MOTORRAD #12/2022

Die Redaktion der Fachzeitschrift MOTORRAD testete beim großen Superbike-Vergleichstest (Ausgabe 12/2022) sechs aktuelle Superbikes und wählte dabei die Ducati Panigale V4 SP2 zur klaren Siegerin. Auf der MotoGP-Strecke im spanischen Valencia wurden die sportlichen Flaggschiffe der Hersteller auf Herz und Nieren geprüft. Im Fokus stand die Performance auf der Rennstrecke.

Kein anderes Superbike war so schnell wie die Panigale V4 SP2. Mit ihrem vom MotoGP-Triebwerk abgeleiteten V4-Motor, der hochmodernen Elektronik und dem für 2022 weiter optimierten Fahrwerk überzeugte die Panigale V4 SP2 die Tester und war das mit Abstand schnellste der sechs Superbikes.

Für das Modelljahr 2022 erhielt die Panigale V4 ein Update, von dem auch die SP-Version profitiert. Im Fokus standen die Fahrbarkeit und die Performance auf der Rennstrecke. Die 215,5 PS treffen auf lediglich 173 kg Trockengewicht und ermöglichen damit beeindruckende Fahrleistungen.

Dank der durchdachten Änderungen können auch weniger erfahrene Piloten das hohe Potenzial der Panigale V4 gut nutzen. Der Testsieg beim Vergleichstest bestätigt, wie gut das Gesamtpaket der Panigale V4 SP2 ist.

Melden Sie sich zum Newsletter an

Durch die Eingabe Ihrer E-Mail Adresse bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand in Sachen Neuheiten und Aktionen rund um Ducati.

Sie können Ihre Registrierung jederzeit vervollständigen und Ihr Profil auf Ducati.com ändern, um personalisierte Mitteilungen zu empfangen und Zugriff auf alle Funktionen zu erhalten.

Geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein